Die “tranvia” auf Teneriffa

Seit 2007 gibt es wieder eine Straßenbahn auf Teneriffa. Sie verbindet die Inselhauptstadt Santa Cruz de Teneriffe mit San Cristóbal de La Laguna. Momentan gibt es zwei Linien. Die Linie 1 verbindet Santa Cruz (Intercambiador) mit La Laguna (La Trinidad). Linie 2 verkehrt zwischen La Cuesta und Tincer und besitzt noch Ausbaupotential. Die beiden  notwendigen Abzweigungen befinden sich jeweils in einem kurzen Tunnel um eine Behinderung durch den Autoverkehr zu umgehen. Sonst verkehrt die metrotenerife auf eigenem Gleiskörper

Für eine Vollbild Ansicht & Blättern einfach auf das erste Bild klicken und die Maus auf den rechten Bildrand bewegen

Die Linie 1 beginnt in Hafennähe an der Station   Intercambiador Ende Intercambiador Dieser Zug erreicht gleich den... ...Doppelgleiswechsel vor der Endstation Intercambiador Um zu wenden... ... ... Zwei Züge der Linie 1 nach La Trinidad, dem anderen Ende der Linie 1 ... Gratis WLAN an Bord Blick Richtung Intercambiador Seltsame Signale Vollwerbung Richtung La Trinidad ...  Intercambiador Dieser Zur erreicht gleich die erste Station nach  Intercambiador,  Fundación. Barrierefreier Einstieg.... ...an der Station Fundación ...dank fast an die Bahnsteigkante ragender Trittbretter Verlassen wir  Fundación .... Achtung Straßenbahn!
Wr haben  Fundación verlassen und biegen in die.... Calle Imeldo Seris. Dieser folgen wir unter Palmen.... .... Tempo 30 entspricht der gefühlten Durchschnittsgeschwindigkeit ...ohne Palmen... Calle Imeldo Seris. ... ... zur StationStation Teatro Guimerà  Teatro Guimerà Überall auffällige Piktogramme auf dem Boden Der Fahrerstand der Alstom Citadis Fahrzeuge Rasengleis wie auf dem Golfplatz.... ...mit Greenkeeper. An der Station El Cardonal befindet sich der Betriebshof  der.... ... Moderne Hallen bieten ausreichend Platz Moderne Hallen Es gibt einen Rundkurs... ...um die Halle herum Auf dem Rundkurs unterwegs. Linie 1 nach La Trinidad Linie 1 nach La Trinidad Wir nehmen aber die Linie 2 nach La Cuesta Fahren ein wenig Achterbahn Die Abzweigungen sind unter der Erde Die Abzweigungen sind unter der Erde Die Abzweigungen sind unter der Erde... ...in einem kurzen... ...Tunnel  La Cuesta Endstation der Linie 2  La Cuesta Endstation der Linie 2  La Cuesta Endstation der Linie 2 mit Potential zur Verlängerung. Auch hier wieder auffällige Piktogramme auf dem Boden ... Zurück Richtung Tincer, dem anderen Ende der Linie 2 Die unterirdische Einfädelung zur Linie 1 Wieder El Cardonal ... Hier kommt die mLinie 2 nach Tincer Sie hat de Station El Cardonal verlassen ...fährt in den Tunnel... ... ...um im Tunnel Richtung Ticer abzuzwegen Via San Jerònimo.... .... Geht es die Neubaustrecke  den Berg hinauf nach Tincer ...mit EU Unterstützung Es fehlt noch der Rasen Kurz vor der Endstation Die vorläufige Endstelle Tincer Obwohl sich vor der Station ein einfacher Gleiswechsel befindet wird nach.... .... Unterwegs zur Wendeanlage ... Die Wende ist vollzogen Die provisorischen Prellböcke. Hinterm Horizont gehts weiter. Der weitere Verlauf ist gut zu erkennen. Die weitere Trasse Blickwechsel Überall ist "feste Fahrbahn mit Rasengleis verbaut Der Rasen lässt noch auf sich warten. da die Strecke erst vor kurzem fertiggestellt wurde (2009/2010) Busse sind das zweite Standbein des ÖPNV auf Teneriffa ...wieder zurück nach El Cardonal ... nach El Cardonal um mit der Linie 1 .... wie in einer Sänfte nach La Trinidad zu reisen. Die Sänfte innen ... Abzweig in Ebene -1 Rasengleis Rasengleis Die letzte Station Padre Anchieta vor der Endstation Trinidad Die letzte Station Padre Anchieta vor der Endstation Trinidad Linie 1 ... ... Die Endstation La Trinidad ist erreicht Auch hier könnte es einmal weitergehen Oder auch nicht. Zurück mit der Linie 1 nach  Intercambiador Via Hospital La Calendaria ... Der Baumbestand wurde erhalten ... ... ... Adieu Teneriffa phoca gallery lightboxby VisualLightBox.com v6.1
 

© Matthias Hoffmann