Rügensche Bäder-Bahn

Es gibt da einen Eisenbahnbetrieb im hohen  Norden der Republik, der den dortigen ÖPNV Linienbetrieb mit Dampfzügen  betreibt. Wahrscheinlich der meist fotografierte in Deutschland.
Es handelt sich um die Rügensche BäderBahn, betrieben von der  Presnitztalbahn.

Für eine Vollbild Ansicht & Blättern einfach auf das erste Bild klicken und die Maus auf den rechten Bildrand bewegen

Mit Volldampf aus Richtung Göhren kommend Richtung Binz - Putbus Mit Volldampf aus Richtung Göhren kommend Richtung Binz - Putbus Unmittelbar vor der Einfahrt in den Bahnhof Binz Dort wartet schon der Zug Richtung Göhren... Nach kurzem Aufenthalt geht es weiter Richtung Putbus Nach kurzem Aufenthalt geht es weiter Richtung Putbus bzw. Göhren, so manch Radler bietet sich da gerne ein Rennen ... Mit Ofen-Heizung für den Winter Richtung Göhren Bedarfs-Haltepunkt Jagdschloß Granitz Bedarfs-Haltepunkt Jagdschloß Granitz Kleinbahn Schraubenkupplung Bedarfs-Haltepunkt Philippshagen Feinstaub und Dampf ergeben einen unvergleichlichen Duft Es folgt Baabe hier finden die Zugkreuzungen statt Baabe Hauptbahnhof isz erreicht Göhren, der Endbahnhof ist erreicht Nach Ankunft wird die Lok abgekuppelt ....und an das andere Ende des Zuges umgesetzt... Stellwerker Die Bekohlungsanlage in Göhren Bevor es wieder nach Binz zurückgeht, sind einige Pflegearbeiten durchzuführen wie schmieren und Wasser auftanken. Die Schlacke will mühsam entsorgt werden. Hier heißt es auch für Schaffner richtig Hand anlegen Gut geölt ... In Babelsberg werden nicht nur Filme produziert. Nun ist die Lok startklar um an die Zugspitze gesetzt zu werden... Rückwärts an die Zugspitze Abfahrbereit nach Binz Unterwegs findet in Sellin-Ost eine Zugkreuzung statt Unterwegs findet in Sellin-Ost eine Zugkreuzung statt Unterwegs findet in Sellin-Ost eine Zugkreuzung statt Fast zurück in Binz..... Fast zurück in Binz..... Einfahrt in Binz Binz ist erreicht, der Zug nach Göhren wartet bereits... ...und fährt gleich los... ...nach Göhren oder eben weiter nach Putbus Dieser Zug wendet in Binz. Nur jeder zweite Zug fährt bis Putbus, da das höchste Fahrastaufkommen zwischne Binz und Göhren besteht. Aus diesem Grund wird in Binz umgesetzt Die Wagengarnitur wird umfahren... ...um dann vorwärts sn den Zug... ...heranzufahren. Abfahrbereit in Binz nach Göhren Hier gönnt sich die Lokmannschaft dann auch mal ein Eis. Die übrigens sehr freundlich und geduldig Fragen zum Betrieb beantwortet.......... ....und Einblicke in den Führerstand gewährt. Ohne Feuer läuft hier nix. Die ”DFI” zeigt diesen Zug aber nicht an Das andere, äußerste Ende der Rügschen BäderBahn ist recht unspektakulär es endet in Lauterbach Mole.... Wie man aber sehen kann, ist die dritte Schiene rostig, da die RBB nur in der Hochsaison bis Lauterbach Mole fährt. Dies ist auch mit einigem Aufwand verbunden, da ein Sandwich gebildet werden muß, da in Lauterbach Mole das Gleis stumpf endet und kein Steuerwagen zur Verfügung steht ist an das Ende eine Lok anzukuppeln. Das BW der Bahn befindet sich in Putbus Dort fährt auch Normalspuriges, langweiliges, deshalb die dritte Schiene in Lauterbach Mole. Dort fährt auch Normalspuriges, langweiliges, deshalb die dritte Schiene in Lauterbach Mole. Diese Normalspur/Schmalspurkreuzung dient der Kohleanlieferung mit Normalspur Wagen: Wie hier im Hintergrund zu erkennen: ... Rangiert werden die Kohlezüge wohl mit dieser Köf Schnee und Winterfahrbetrieb machen Schneepflüge erforderlich,... für jede Richtung je einen,...  denn eine Drehscheibe gibt es nicht. Einige Maschinen warten noch auf ihre Aufarbeitung. Einige Maschinen warten noch auf ihre Aufarbeitung. Einige Maschinen warten noch auf ihre Aufarbeitung. Einige Maschinen warten noch auf ihre Aufarbeitung. Diese Garnitur stand noch herum: ...und die passende Lok dazu. ... Nun noch einige Exponate des Pommerschen Kleinbahnmuseums in Putbus ... Sogar eine Schlepptender Lok Noch ein Schneepflug Personenwagen phoca gallery lightboxby VisualLightBox.com v6.1
 

© Matthias Hoffmann 12/2015