a_28Kopie_3

Museu da CARRIS
Das Straßenbahnmuseum in Lissabon

Das Museu da Carris liegt im letzten verbliebenen Depot / Betriebshof direkt unterhalb der Ponte de 25 Avril im Stadtteil Alcantara.
Da das Gelände sehr weitläufig ist und es sich um einen Betriebshof handelt, werden die Besucher mit einem historischen Straßenbahnwagen zur Ausstellungshalle gefahren.
Für Nordeuropäer wirkt der Betriebshof bereits wie ein Museum, da die modernen Siemensniederflurwagen die Minderheit an Fahrzeugen darstellen und die Zweiachser in der Mehrzahl sind.

Für eine Vollbild Ansicht & Blättern einfach auf das erste Bild klicken und die Maus auf den rechten Bildrand bewegen..

Die Zufahtsgleise zum Betriebshof in dem sich das Museum befindet Wie gesagt, der Betriebshof wirkt schon wie ein Museum.....  ....bei den Zweiachsern handelt es sich nicht...um Museumsfahrzeuge.. ...es befindet sich direkt unter der Brücke die über den Tejo führt. Die Ausstellung befindet sich im Eingangsgebäude, zu den Exponaten.... ...geht es dann stilecht mit... ...der... .... ...Straßen.... ...Straßenbahn. Auch mit Gegenverkehr... ... ... ...mit lautem Gebimmel wurde der Knoten dann aufgelöst. Hinter der Halle befindet sich diese kleine Schiebebühne Hinter der Halle ist diese kleine Schiebebühne mit Scherenrollenstromabnehmer Hier nun die Exponate in der Museumshalle... ... ... ... Sommerwagen Pferdebahn Busse sind auch dabei ... ... ... ... ... Auf der Linie 15 waren schon immer größere Fahrzeuge eingesetzt wie dieser Vierachser. ... Zurück geht es dann auch wieder mit der Bim... Der Fahrerstand Direkt unter der großen Brücke des 25. April steht der Sandturm Innenansicht Richtungswechsel phoca gallery lightboxby VisualLightBox.com v6.1
 

© Matthias Hoffmann 11 / 2015