Eröffnung der Linie 18 am 11.12.2011

Am 11.12.2011 wurde nach dreijähriger Bauzeit die Neubaustrecke der Linie 18 eröffnet.
Ab der Kreuzung Rohrbachstraße / Glauburgstraße wurde der Friedberger-Landstraße in Richtung Norden folgend  eine komplett neue Straßenbahnstrecke zum Neubaugebiet “Frankfurter Bogen”gebaut. Sie verkehrt zwischen Lokalbahnhof und  Gravensteinerplatz.
Seit der Einstellung der Linie 13 im Februar 1978 fährt nun neben der Stadtbahnlinie U5 wieder eine Straßenbahn nach Preungesheim.

Für eine Vollbild Ansicht & Blättern einfach auf das erste Bild klicken und die Maus auf den rechten Bildrand bewegen

Ein Planzug der 18 an der Konstablerwache am Tag der Eröffnung Neue Ziele wollen erreicht werden Station Friedberger Warte Rund um die Friedberger Warte herum... ... ... Gemeinsame Haltestelle mit dem Bus REWE... ....vor Tegut Mitten im Planbetrieb der Eröffnungszug gefolgt vom.... ..ollen O-Wagen Fotohalt am Bodenweg Fotohalt am Bodenweg Eröffnungsgedränge an der Endstation Gravensteinerplatz Endstation Gravensteinerplatz Endstation Gravensteinerplatz Der Bahnsteig reicht.... ...für zwei Züge O Einfahrt in die Endstation Gravensteinerplatz Einfahrt in die Station Alkmenestraße Ausfahrt aus der Station Alkmenestraße... .... Endstation Lokalbahnhof mit.... ...kurzem Gleiswechsel phoca gallery lightboxby VisualLightBox.com v6.1
 

© Matthias Hoffmann 01/2016